schöne Beine, schönere Oberschenkel und schöne Waden

 


 
 
 
Startseite
schlanke Beine
dünne Beine
straffe Beine
lange Beine
dicke Beine
Kontakt

Impressum

Hier Tipps für schöne Beine bekommen
noch mehr über
Ratgeber für schöne schlanke Beine
jetzt testen !



 

Tipps um schöne schlanke Beine zu bekommen!

einfach schöne schlanke Beine

Schöne Beine, ein gesunder Teint und ein frisches, natürliches Aussehen der Oberschenkel, wer wünscht sich das nicht? Hier finden Sie Expertenwissen mit vielen kleinen Tipps und Tricks für schöne Beine um Ihr Aussehen zu verbessern und zu bewahren. Denn gepflegte schöne Beine fangen mit der Hautpflege an Oberschenkel und Waden an. Eigentlich war es schon vorher klar: Lange schöne Beine machen einfach sexy. Ihre Besitzer gelten als körperlich attraktiver und gesünder, sagen Statistiken. Doch wie lang, dünn, und Schön müssen Beine wirklich sein, um die Fantasie von Männern und Frauen anzukurbeln? Ein Forscherteam wollte es genau wissen und hat eine ausführliche Studie erstellt. Die Wissenschaft hat erstmals beziffert, was Frauen und Männer im Unterbewusstsein als schöne Beine definiert: schlanke, schöne Beine gelten unisexuell, kulturunabhängig und als körperlich attraktiv. schöne Oberschenkel mit TippsDas wird vom Otto Normalverbraucher ebenso empfunden wie von Bergvölkern oder Prominenten. Eine Befragung von mehr als 500 Leuten ergab: Am sexuell attraktivsten werden jene Männer und Frauen eingeschätzt, deren Beine 8 Prozent länger und schöner sind als der Durchschnitt. Auf Platz zwei gefolgt von normal langen schönen Beinen. Platz drei belegen 12 Prozent längere dünne Beine. Kein Wunder, sagen die Studienleiter und Verhaltensbiologen, denn „Schlanke Schöne Beine signalisieren Gesundheit“. Schon den Vorläufern des Königreichs im Mittelalter hätten sie das Überleben gesichert. Wer lange schöne Beine hatte, konnte schneller flüchten, weiter wandern und besser überleben. Und unbewusst sucht sich der Mensch wohl einen Partner aus, der so gesund und schön wie möglich ist. Die Verhaltensforscher legten ihren Probanten Bilder vor, auf denen Menschen mit verschiedenen Beinen aufgereiht waren. Die Bilder waren so manipuliert, dass die Personen trotz unterschiedlich schöner Beine gleich groß waren. Menschen mit nicht so langen Beinen schnitten schlechter ab. Frühere Studien haben schöne Beine mit einem geringen Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes in Verbindung gebracht. Wer seine Beine also liebt, tritt nicht dauernd auf ihnen herum. Dies ist bildlich gesprochen, denn Bewegung tut den Beinen gut. Doch darüber hinaus gibt es noch viele Möglichkeiten und Tipps für schöne Beine, um Sie zu verwöhnen und damit schön und begehrenswert zu erhalten.

Die 12 goldenen Tipps für schöne Beine im Alltag

  • Vermeiden Sie sitzende oder stehende schöne Tätigkeiten von mehr als einer Stunde Dauer.
  • Tragen Sie geeignete Schuhe mit flachem Absatz, in denen der Fuß richtig schön abrollen kann. Hohe Absätze von mehr als 5 Zentimetern sind äußerst schädlich für waden und Beine. Gehen Sie so viel wie möglich barfuß.
  • Bei Schwellungen lagern Sie einfach nachts die Beine hoch! Dazu muss das ganze Bett am Fußende etwa 15 Zentimeter hoch gestellt werden.
  • Messen Sie täglich morgens und abends den Umfang der Beine an Oberschenkel und Waden, und notieren Sie die Ergebnisse. Führen Sie außerdem Buch über das schöne Wetter, über Tätigkeiten und Besonderheiten im Alltag. So werden Sie bald erkennen, unter welchen Bedingungen Ihre Beine anschwellen und können dem entgegenwirken.
  • Duschen Sie die Beine ab, vor allem Waden und Oberschenkel, mit angenehm kaltem Wasser 2-3 Mal täglich einige Minuten von unten nach oben ab.
  • Treiben Sie möglichst viel Sport! Geeignet sind Wandern, Radfahren und Schwimmen. Vermeiden Sie jedoch Sportarten mit Verletzungsrisiko oder mit abrupten Bewegungen.
  • Trinken Sie vor allem in der warmen Jahreszeit ausreichend, das heißt mindestens zwei Liter pro Tag! Und zwar in erster Linie Mineralwasser mit oder ohne Kohlensäure, Teemischungen, aber auch Fruchtsaft und Kaffee in kleinen Mengen. Bei Mineralwasser sollten Sie möglichst schöne kochsalzarme Sorten wählen.
  • Meiden Sie an den Beinen Wärme über 26 Grad Celsius! Bevorzugen Sie im Sommer den schönen kühlen Schatten. Heiße Bäder, Wärmflaschen und Heizkissen sind nichts für Sie wenn Sie schöne Beine haben wollen.
  • Vermeiden Sie häufiges schweres Heben und alles, was mit Pressen zu tun hat! Deshalb sollten Sie auch auf weichen Stuhlgang achten. Sollten Sie übergewichtig sein, versuchen Sie Ihren Beinen zuliebe, die überflüssigen Pfunde loszuwerden. Denn jedes Pfund zu viel belastet Ihre geschwächten Waden.
  • Treten nicht so schöne Beschwerden wie Muskelkater auf, der länger als zwei Tage dauert und kommen Atemnot oder Schwindel hinzu, dann suchen Sie sofort den Arzt auf!
  • Haben Sie Probleme mit den Waden oder Oberschenkeln und nehmen die Anti-Baby-Pille, sollten Sie Ihren Arzt davon unterrichten, damit er Ihnen eine der niedriger dosierten Pillen verschreiben kann.
  • In künstlicher Hitze weiten sich die Venen in den Waden und Oberschenkel der Beine aus, und das ist nicht schön. Also - Beine schön kühl halten, keine engen und hohen Stiefel tragen, im Haus und Auto die Heizung schön auf Normal drosseln, im Auto die Lüftung nicht direkt in den Fußraum richten und mit den Füßen die unmittelbare Nähe von Heizquellen meiden. Und zu guten letzt den Kompressionsstrumpf nicht vergessen!




 Suchbegriffe: schöne Beine, schöne Oberschenkel, schöne Waden,
 

> <

Copyright by www.ueberknie-stiefel-overknee.de